Fun Facts

Fun Facts zu den Hörspielen

In jedem TKKG Junior Hörspiel geht es um ein ganz bestimmtes Thema. Hier findest du spannende Fun Facts zu jeder einzelnen Folge! Neugierig? Dann mal los!

Hier findest du alle TKKG Junior Hörspielfolgen!

 

 

Fun Fact zu Folge 19 - Verschollen im Stollen

TKKG Junior Fun Fact

Geldfälscher gibt es schon so lange, wie es Geld gibt.
Doch heute ist das Fälschen von Banknoten gar nicht mehr so einfach. Allein der 50-Euro-Schein hat viele unterschiedliche Sicherheitsmerkmale. Manche sind sogar geheim und können mit bloßem Auge nicht erkannt werden. Aber ein paar verraten wir dir:

Fühl-Test: Auf der Vorderseite kannst du am rechten und linken Rand kurze erhabene Linien ertasten.

Smaragd-Test: Wenn du den Schein vorsichtigt kippst, bewegt sich ein Lichtbalken über die Zahl 50. Je nach Blickwinkel verändert sich die Farbe von smaragdgrün zu tiefblau. 

Faden-Test: Mittig im Geldschein ist ein Sicherheitsfaden eingearbeitet. Im Gegenlicht ist er als dunkler Streifen erkennbar. 

Streng geheim! Nur mit einer speziellen UV-Lampe werden Fasern in den Farben Blau, Rot und Grün sichtbar. Es gibt sogar Sterne, die leuchten. Es gibt auch Sicherheitsvorkehrungen, die nur von ganz speziellen Maschinen überprüft werden können. Aber die sind so streng geheim, dass sie nicht verraten werden. 

Solltest du mal einen Falschgeldschein entdecken, dann gib ihn gleich der Polizei. Bestenfalls weißt du noch, wo du den Schein bekommen hast. Das macht es der Polizei dann einfacher, die Täter aufzuspüren.

 

Fun Fact zu Folge 18 - Stimmen aus dem Jenseits

Licht aus und Vorhang auf!
Wusstest du schon, dass die Brüder Auguste und Louis Lumière aus Frankreich den Kinofilm erfunden haben?
Im Jahr 1895 erfanden sie einen Apparat zum Abspielen von kurzen Schwarz-Weiß-Filmen. Die "ersten" Kinos waren Schaubuden auf Jahrmärkten.
1926 wurde der erste abendfüllende Spielfilm mit Ton aufgeführt. 
Wusstest du schon, dass der teuerste Film aller Zeiten etwa 430 Mio. Dollar gekostet hat? Es ist der Film "Fluch der Karibik - Fremde Gezeiten" mit Johny Depp in der Hauptrolle.
Wusstest du schon, dass der wichtigste und bekannteste Filmpreis den Namen "Oscar" hat? Er wird zwar mit "c" geschrieben, aber jedes Jahr aufs Neue in Amerika verliehen.

 

 

 

Fun Fact zu Folge 17 - Oskar in der Falle

Wusstest du, dass in Deutschland Ca. 34 Millionen Haustiere leben?
Deutschland hat etwa 84 Mio. Einwohner. Also hat fast jeder zweite Haushalt mindestens ein Haustier.
An erster Stelle stehen die Samtpfoten. Ca. 16 Mio. Katzen schnurren um die Wette Dicht gefolgt von den bellenden Fellrasen. Ca. 11Mio. Hunde begleiten Menschen in ihrem Alltag.
Den dritten Platz teilen sich die Kleintiere, wie Kaninchen, Meerschweinchen, Hamster und Maus. Von diesen putzigen Familienmitgliedern tummeln sich über 5 Mio. in Haus und Garten. 
Wusstest du, dass Katzen...
Spurensicherung im Katzenklo: Katzenurin leuchtet unter Schwarzlicht. 
Ein Traum: Katzen schlafen bis zu 16 Stunden am Tag.
Augen auf: Alle Katzenbabys kommen mit blauen Augen zur Welt. Erst später verändert sich dann ihre Augenfarbe.
Wusstest du, dass Hunde...
Top-Schnüffelnasen: Hunde können 10.000-mal besser riechen als wir Menschen. 
Undercover: Der Nasenabruck eines Hundes ist genauso einzigartig wie unser Fingerabdruck. Ihre Pfotenabdrücke hinterlassen keinerlei eindeutige Indizien.
Superlauscher: Hunde haben 17 verschiedene Muskeln, um ihre Ohren zu bewegen.

 

Fun Fact zu Folge 16 - Trügerischer Paddelspaß

Wusstest du, dass eine Schleuse eine Art Fahrstuhl für Schiffe ist?

Viele Wasserstraßen haben Höhen und Tiefen. Um diese "Stufen" auszugleichen, gibt es Schleusen. In den Schleusen können Schiffe nach oben und unten befördert werden, damit sie stromaufwärts oder stromabwärts weiterfahren können.

Funfact: Die größte Schleuse der Welt wurde in den Niederlanden gebaut. Sie ist 500m lang, 70m breit und 18m tief. Einfach gigantisch!

 

Fun Fact zu Folge 15 - In den Fängen der Felsenbande

Tipps für Spürnasen

Das gehört zu deiner Detektiv-Ausrüstung:

  • Ein Notizheft und ein Bleistift, damit du schnell wichtige Infos notieren kannst.
  • Eine Taschenlampe, um auch in dunkle Ecken zu leuchten.
  • Eine Lupe, damit du Spuren noch besser erkennen kannst.
  • Durchsichtige Klebeband zur Sicherung von Fingerabdrücken.
  • Farbige Kreide, um Spuren zu markieren oder Hinweise für andere zu hinterlassen.
  • Knete benötigst du, um Abdrücke von wichtigen Gegenständen zu machen.
  • Transparentpapier zum Abpausen von Umrissen.
  • Trillerpfeife, um Alarm zu schlagen.
  • Zur Sicherung von Spuren und Beweismaterial eignen sich z.B. Gefrierbeutel, Briefumschläge oder Klarsichthüllen.
  • Sonnenbrille und Halstuch sind ganz wichtig zur schnellen Tarnung. 

.

 

 

Downloads

Als richtige Nachwuchsspürnase benötigst du auf jeden Fall deinen eigenen Detektivausweis! Aber auch Stundenpläne, Einladungskarten und vieles mehr gibt es hier einfach zum Herunterladen und Ausdrucken.

Quiz

Ein Quiz für echte Superdetektive! Stelle dein Wissen im Titelsong-Quiz unter Beweis. HIer geht's lang!